Was ist der FREI DAY?

Wachsende Pflanze

Was ist der FREI DAY?

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Wachsende Pflanze

Die wichtigen Fragen unserer Zeit sind zu komplex für zersplittertes Lernen in Stundenplänen und im Fächerkorsett. Wir brauchen Räume und Zeit für fächerverbindendes Lernen und zum Handeln. Der FREI DAY ist der Zukunftstag, mit mindestens vier Stunden jede Woche. Mit den FREI DAYS schaffen wir strukturell verankerte FREI-Räume für das Lernen mit Herz, Hand und Kopf, für das Verstehen der großen Fragen unserer Zeit, für die Begegnung mit Zukunftsforschung und Menschen, die inspirieren, das Entwerfen von kreativen Zukunftsvisionen und Lösungen, das Umsetzen in Schule und Gemeinde, jahrgangs- und schulübergreifende Zusammenarbeit und für die Zusammenarbeit mit NGOs, außerschulischen Lernorten, Unternehmen, Künstler*innen, Universitäten, Wissenschaftler*Innen. 

Auf keinen Fall geht es beim FREI DAY um ein neues Fach, denn ein Fach würde die alte Schule mit ihrer Fächerorientierung und Benotung stärken. Der FREI DAY ist wie eine Brücke, ein konkretes wirksames Modul, um aufzubrechen in eine Lernkultur der Potentialentfaltung. 

Wichtig ist, dass der FREI DAY strukturell verankert ist, sodass er nicht von einzelnen Lehrkräften oder äußeren Bedingungen abhängt. Am FREI DAY kann sich Kreativität entfalten und die Schüler*innen können altersgemischte Interessen-Gruppen bilden und haben ausreichend Zeit, ihre Ideen zu verfolgen und in die Welt zu bringen. Die Zukunft braucht Freiheit und Verantwortung. Es geht darum Visionen zu entwickeln und diese mit Leidenschaft und Mut umzusetzen. Scheitern und Fehler sind ausdrücklich erlaubt. 

Die Themen sollten von den Kindern und Jugendlichen kommen und an den wichtigsten Zukunftsherausforderungen orientiert sein. Die Sustainable Development Goals (SDGs) bieten dafür ein weites Feld. Natürlich können auch Lehrkräfte oder andere Erwachsene die Schüler*innen für Themen begeistern, die ihnen am Herzen liegen. 

Der FREI DAY für Zukunft wird der Möglichkeitsraum für kreative innovative Ideen und Lösungen, ein Treiber für Kreativität und Innovationskraft, ein Gestaltungs-Raum für das Neue, was in die Welt kommen will. AM FREI DAY können sich Leidenschaften und Talente entfalten, Potenziale entdeckt und ausgebaut werden. Zukunft ist Gestaltungs-Auftrag! 

Beim FREI DAY geht um Wissen, Handeln, Netzwerken. Der Zukunfts-Tag hat hohes Potenzial. Nicht nur weil er ein klares Zeichen für die gesamte Institution setzt, sondern auch, weil durch den Aufbau von Netzwerken immer wieder neue Ideen und Kraftfelder initiiert werden. Schulen werden so zu WERK-Stätten, WIRK-Stätten, TAT-Orten für weltverantwortliches Handeln.